Startseite
30. März 2020

Corona setzt Mitbestimmung nicht außer Kraft!

Die aktuelle Situation um Covid-19 stellt die gesamte Arbeitswelt vor erhebliche Herausforderungen. Das gilt natürlich auch für die Arbeit der Mitarbeitervertretungen. Eine solche Ausnahmesituation kann nicht dazu führen, dass die betriebliche Mitbestimmung ausgesetzt wird.

Es braucht derzeit in den Einrichtungen schnelle und pragmatische Lösungen für eine Vielzahl von unterschiedlichen Problemen. Dies gilt es nunmehr unter Einbeziehung der Mitarbeitervertretungen in vertrauensvoller Zusammenarbeit gemeinsam zu bewältigen.

Hierzu eine Erklärung vom Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil: